Ratatouille ist eines der klassischen Gerichte aus dem Süden Frankreich. Zusammen mit den italienischen Tortellini in der Tajine zubereitet ein Gedicht.

UND SO GEHT`S

Die Tajine 10 Minuten wässern. Die Tomaten in Würfel schneiden und Stielansätze entfernen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Zucchini und Stangensellerie putzen, waschen und ebenfalls in Stücke schneiden.

Die Tajine auf den Kochen stellen. Zwiebel, Knoblauch, Kräuter der Provence, Paprikapulver und Harissapaste bei hoher Temperatur anbraten. Nach 5 Minuten Tomaten, Paprikastreifen, Lorbeerblätter und Petersilie dazugeben und mit 150 ml Wasser ablöschen und umrühren. Karotte, Zucchini und Sellerie mit den Tortellini auf die anderen Zutaten schichten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Deckel auflegen, die Dampfsperre mit kaltem Wasser füllen und alles bei mittlerer Hitze etwa 25 Minuten garen.

 

ZUTATEN FÜR 2:

4 Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Paprika rot
1 Paprika grün
1 Karotte
1 Zucchini
1 Stange Staudensellerie
2 TL Kräuter der Provence
1/2 TL Paprikapulver
1/2 TL Harissapaste
2-3 EL Olivenöl
3 Lorbeerblätter
Petersilie
250 g Tortellini
Salz, Pfeffer

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenPost comment